Rundreise 27 / 35
Pink Beach, Komodo
  • Pink Beach, Komodo
  • Schiff Alila Purnama
  • Walhai
  • Paradiesvogel
  • Wayag, Raja Ampat
  • Manta Rochen
  • Komodo-Nationalpark
  • Master Suite
  • Deluxe Suite
Indonesien

Segelkreuzfahrt Komodo und Papua

  • Schicken Sie diese Seite einem Freund

    Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
    Diese E-Mail Adresse ist ungültig.
    Ihre Nachricht wird verschickt...
    Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt.
    Nachricht konnte leider nicht verschickt werden.

Mit der Alila Purnama auf eine exquisite Tauch-Expedition ans Ende des indonesischen Archipels. Je nach Jahreszeit kreuzt der luxuriöse Schooner in verschiedenen Gewässern im unbekannten Osten des Inselstaats.

Rundreisetyp

Geführte Privatrundreise

Reisedauer

7 Tage/6 Nächte

ab Ort/bis Ort

ab/bis Labuan Bajo oder Sorong oder Manokwari

Sprachen

Englisch

Durchführung

an ausgewählten Daten als Schiffsreise

Bild

Highlights

  • Komodowaranen gegenüberstehen
  • Mit Walhaien schwimmen
  • Tauchparadies Raja Ampat
  • Natur-Erlebnisse in Neuguina
  • Einsame Inselromantik
  • Luxuriöses Segelschiff //

Reisedauer

Variante 1
7 Tage/6 Nächte
ab/bis Labuan Bajo

Preis pro Person

Standard Suite

Preis pro Person

Master Suite
16.07.-22.07.18 10200 11900

Reisedauer

Variante 2
7 Tage/6 Nächte
ab/bis Sorong

Preis pro Person

Standard Suite

Preis pro Person

Master Suite
10.12.-16.12.18 10750 13850

Reisedauer

Variante 3
7 Nächte/6 Nächte
ab/bis Manokwari

Preis pro Person

Standard Suite

Preis pro Person

Master Suite
11.06.-17.06.18 10750 13850

Leistungen

  • 6 Übernachtungen in der gewählten Kabine
  • Vollpension und alkoholfreie Getränke
  • Unlimitierte Tauchgänge
  • Verschiedene Aktivitäten und Landausflüge
  • Flughafentransfers zum Hafen und retour
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung

Reiseprogramm nach Tagen

VARIANTE 1 – KOMODO-NATIONALPARK

1 // Labuan Bajo Am Flughafen von Labuan Bajo werden Sie vormittags für Ihren kurzen Transfer zum Hafen erwartet, wo Sie einschiffen werden. Die verschlafene Küstenstadt gilt als das Tor zum Komodo-Nationalpark. Nach dem Bezug Ihrer Kabine und einem herzlichen Willkommen von der Besatzung sticht der zweimastige Schooner in See. Während die Alila Purnama sanft über die Wogen des ruhigen Meers gleitet, nehmen Sie auf Deck das Mittagessen ein. An einem der schönen Strände der unbewohnten Sabalon-Inseln verbringen Sie den Rest des Nachmittags, bevor das Schiff vor der Dämmerung seinen Ankerplatz in der schützenden Bucht bei Gili Lawalaut erreicht.

2 // Gili Lawalaut Das intakte Riff um die kleinen Inseln am nördlichen Ende des Parks ist bei Tauchern für seine Vielfalt äusserst beliebt. Sie verbringen den ganzen Tag in den Gewässern um Gili Lawalaut und haben die Möglichkeit, selber in die farbenfrohe Unterwasserwelt einzutauchen. Mit etwas Glück erspähen Sie Manta-Rochen oder sogar Delfine. Wem das Land unter den Füssen fehlt, wird geraten, den höchsten Punkt der kargen Insel zu erklimmen. Von dort aus eröffnet sich ein atemberaubender Ausblick auf die Inselwelt.

3 // Banta Frühmorgens führt Sie die Reise nach Pulau Banta, unweit von Sumbawa. Mit ihrer zerklüfteten Küste und den versteckten Buchten zählt Banta zu den schönsten Inseln des Nationalparks. Während Ihr Schiff vor diesem tropischen Paradies ankert, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen, die Insel zu entdecken, entweder mit dem Kajak, zu Fuss oder während eines Tauchgangs. Wer es lieber ruhig mag, wird sich am schönen Strand erfreuen.

4 // Komodo Auf der nahe gelegenen Hauptinsel Komodo begegnen Sie heute urzeitlichen Bewohnern, welche schon seit Millionen von Jahren existieren. Nur im Komodo-Nationalpark und teilweise im angrenzenden Flores können die kolossalen Warane noch in freier Wildbahn beobachtet werden. Die flinken Jäger sind in den kühleren Morgenstunden selten aktiv und wärmen sich faul in der Sonne. Für Besucher des Parks stellen sie daher keine Gefahr dar und können auch leicht ausgemacht werden. Ein erfahrener Ranger wird Sie auf einer Wanderung begleiten. Zurück auf dem Schiff erreichen Sie nach kurzer Fahrt den weltbekannten Pink Beach. Lassen Sie den Nachmittag an diesem paradiesischen Ort ausklingen.

5 // Padar Auch heute wartet wieder ein weiteres traumhaftes Eiland darauf, entdeckt zu werden. In den artenreichen Riffen um Pulau Padar begegnen Sie allerlei Lebewesen beim Tauchen oder Schnorcheln. Die einsamen Strände laden ebenfalls zum Verweilen ein. Wer lieber auf dem Schiff bleibt, kann sich im Schiffs-Spa bei einer wohltuenden Behandlung verwöhnen lassen.

6 // Batu Muncul Beim Aufwachen wird Sie der Blick auf den Traumstrand von Batu Muncul entzücken. Auch hier lädt das klare Wasser zu weiteren Aktivitäten ein. Den krönenden Abschluss des Tages bietet ein Strand-Barbecue unter dem leuchtenden Sternenhimmel.

7 // Labuan Bajo Während des Frühstücks fährt die Alila Purnama wieder zurück in den Hafen von Labuan Bajo. Heute heisst es, Abschied vom Schiff und seiner freundlichen Besatzung zu nehmen. Nach der Ausschiffung endet Ihre Reise nach Komodo mit dem Transfer zum Flughafen.

VARIANTE 2 – RAJA AMPAT

1 // Sorong Die kleine Hafenstadt ist Ausgangspunkt für Expeditionen ins Inselparadies von Raja Ampat. Nach Ankunft werden Sie von der Besatzung freundlich empfangen. Mit über 1500 Inseln erstreckt sich Raja Ampat, übersetzt die «Vier Könige», im Nordwesten von Neuguinea über eine Fläche so gross wie die Schweiz. Nach der Einschiffung geniessen Sie auf dem Deck neben der warmen Brise auch Cocktails, während das elegante Schiff in Richtung Dampier-Strasse aufbricht. Bei der Insel Kri werden Sie sich über die weissen Strände erfreuen und nach Wunsch das erste Mal in die faszinierende Unterwasserwelt abtauchen. Anschliessend ankert Ihr Schiff in einer Bucht bei Pulau Gam.

2 // Gam Die üppige Vegetation der Insel spiegelt sich im glasklaren Wasser. Unter dem Meeresspiegel eröffnet sich eine Welt voller Farben und Formen. Erkundigen Sie das vielfältige Riff beim Tauchen oder Schnorcheln. Wer es lieber ruhig mag, kann sich im Alila Spa an Bord verwöhnen lassen. Nachmittags umrunden wir Gam, wo weiter Aktivitäten auf Sie warten. Nach Einbruch der Dunkelheit überquert die Alila Purnama auf der nächtlichen Weiterreise Richtung Norden den Äquator.

3 // Wayag Heute wachen Sie wieder auf der nördlichen Erdhalbkugel auf, umgeben von kleinen bewaldeten Inseln, welche aus dem glasklaren und ruhigen Wasser ragen. Das Landschaftsbild von Wayag ist ein wahres Naturwunder und wurde zum Postkartenmotiv von ganz Raja Ampat. Wieder stehen Ihnen verschiedene Aktivitäten wie Schnorcheln, Kajaken oder Wandern offen. Die grösseren Inseln der Gruppe werden von weissen Stränden gesäumt, dem idealen Ort für ein Barbecue unter den Sternen. Noch am gleichen Abend wird die Alila Purnama wieder in Richtung Süden stechen.

4 // Waigeo In der Selpele-Bucht wird die Besatzung wieder Anker werfen. Der Ort ist ein bekanntes Taucherparadies und an Vielfalt von Meeresbewohnern kaum zu übertreffen. Zudem hat diese grosse Insel auch an Land eine beeindruckende Flora und Fauna zu bieten. In einer Perlenfarm erfahren Sie, wie die glänzenden Schmuckstücke gezüchtet werden.

5 // Jef Fam Weiter südlich liegen neben dieser kleinen Insel weitere bezaubernde Korallenriffe. Vormittags können Sie nochmals die in diese Unterwasserwelt eintauchen oder mit dem Kajak über die Wasseroberfläche gleiten. Nachmittags bringt Sie die Besatzung mit dem Auslegerboot an Land, wo Sie bei einem Spaziergang wilde Orchideen zu sehen kriegen. Zurück auf dem Schiff werden Sie für ein weiteres köstliches Nachtessen erwartet, während die Sonne in der Ferne langsam im Meer verschwindet.

6 // Mansuar Die Gewässer um Mansuar werden von Meeresschildkröten und Manta-Rochen bewohnt. Mit etwas Glück begegnen Sie diesen seltenen Spezies auf einem morgendlichen Tauchgang. Nach dem Mittagessen lernen Sie in einem Dorf die freundlichen Einwohner des Archipels kennen, welche Ihnen einen Einblick in ihr Leben in diesem abgeschiedenen Teil Indonesiens bieten. Anschliessend nimmt die Alila Purnama wieder Kurs Richtung Sorong.

7 // Sorong Nach einem reichhaltigen Frühstück erfolgen die Ausschiffung und der Transfer zum Flughafen, wo Ihre Reise nach Raja Ampat zu Ende geht.

VARIANTE 3 – CENDRAWASIH-BUCHT

1 // Manokwari Ankunft am Flughafen der Hauptstadt der Provinz West-Papua, wo Sie die Besatzung der Alila Purnama herzlichst in Empfang nimmt. Nach einem Transfer Einschiffung auf Ihr luxuriöses Zuhause für die nächsten sieben Tage. Dem Bezug der Kabine folgt die Abfahrt in die Bucht von Cenderawasih, was auf Indonesisch für Paradiesvogel steht. Geniessen Sie den Ausblick vom Deck auf die Berge der zweitgrössten Insel der Welt.

2 // Purupi Die Cendrawasih-Bucht ist Heimat von ganzen Schulen von Walhaien, dem grössten Fisch der Ozeane. Mit etwas Glück begegnen Sie diesen sanften Riesen während eines Tauchgangs. Nachmittags können Sie die Gegend mit dem Auslegerboot erkunden oder einfach auf Deck entspannen.

3 // Tanjung Busurua Vormittags gleitet die Alila Purnama gemächlich durch das türkisfarbene Wasser, vorbei an der wilden Küste des Cendrawasih-Nationalparks. Auf einer Wanderung durch den Regenwald begegnen Sie weiteren faszinierenden Bewohnern Neuguineas, den bunten Paradiesvögeln. Nutzen Sie nachmittags die breite Palette von Aktivitäten auf Ihrem Schiff.

4 // Kwatisore Auch vor der kleinen Küstenstadt werden Sie mit grosser Wahrscheinlichkeit Walhaie antreffen. Neben den majestätischen Giganten zu schwimmen ist ein einzigartiges Erlebnis. Lassen Sie am Nachmittag auf Deck die Zeit gemächlich vorbeiziehen, während der Bordkoch ein weiteres köstliches Nachtessen vorbereitet.

5 // Rippon Nach einer nächtlichen Fahrt erreichen Sie eines der besten Tauchreviere der Bucht. Neben Dugongs wird das Riff bei Rippon auch von vielen kleinen Haien bewohnt. Das bunte Paradies im glasklaren Wasser werden Sie so schnell nicht vergessen. Am späteren Nachmittag fährt Sie die Besatzung mit dem Auslegerboot zu nahen Sandbänken. Zum Sonnenuntergang auf Deck werden Ihnen Cocktails serviert.

6 // Wairundi Die Riffe um die kleine Insel bilden ein Mosaik von verschiedenen Weich- und Steinkorallen. Wer sorgfältig hinschaut, wird seltene Bewohner wie das Zwerg-Seepferdchen oder Nacktkiemer erspähen. An Land leben Palmendiebe, grosse Krebstiere. Lassen Sie sich diese eindrückliche Naturkulisse nicht entgehen, bevor die Alila Purnama wieder langsam dem Horizont entgegen steuert.

7 // Manokwari Zurück in der Zivilisation heisst es nun Abschied nehmen von der Besatzung. Kurzer Transfer zum Flughafen für Ihren Weiterflug.

Hinweis

Am besten lassen sich die Inselwelt um Komodo und die schwer zugängliche Küstengegend von Neuguinea mit einem Schiff wie die Alila Purnama erkunden. Das östliche Indonesien ist bekannt für seine Unterwasserwelt und deren Vielfalt an Lebewesen. Mit einem Angebot von unlimitierten Tauchgängen empfiehlt sich diese Reise vor allem für Taucher und solche, die es werden wollen. Wegen den imposanten Landschaften und dem Komfort an Bord ist diese Segelkreuzfahrt auch bei nicht-tauchenden Entdeckern äusserst beliebt. Je nach Jahreszeit kreuzt das Schiff in verschiedenen Teilen des Archipels. Neben den drei Varianten mit 7 Tagen gibt es auch noch kürzere Abfahrten an anderen Daten. Die Zubucher-Kreuzfahrt wird ab drei gebuchten Kabinen garantiert. Die Bordsprache ist Englisch.

IHR SCHIFF Die 46 m lange Alila Purnama ist ein traditioneller Phinisi-Schooner mit vier Deluxe Suiten (17–18 m2) und einer Master Suite (30 m2). Alle Kabinen sind klimatisiert und mit WC und Dusche ausgestattet. Auf drei Decks haben die maximal zehn Passagiere genügend Platz, um ihre Privatsphäre zu geniessen. Das luxuriöse Schiff besticht mit seiner geschmackvollen Einrichtung und dem Komfort an Bord. Die 16-köpfige Besatzung bietet einen Service auf höchstem Niveau. Der Bordkoch verwöhnt die Gäste mit lokalen und internationalen Köstlichkeiten. An Bord befindet sich eine PADI-lizenzierte Tauchschule mit moderner Ausrüstung. Neben Yoga und Kajakfahrten werden mit dem Auslegerboot auch Landausflüge angeboten. Ein Spa dient zur Erholung der Passagiere.

Karte anzeigen Karte schliessen
Bild