Rundreise 4 / 36
Lofoten
  • Lofoten
  • Lofoten
  • Lofoten
  • Lofoten
  • Lofoten
  • Trollfjord
  • Tromsø
  • Tromsø
  • Spitzbergen
  • Finmark, Nordnorwegen
  • Spitzbergen
  • Spitzbergen
  • Hurtigruten
  • Tromsø
  • Sami, Nordnorwegen
  • Hurtigruten
Norwegen

Polare Wunderwelt

  • Schicken Sie diese Seite einem Freund

    Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
    Diese E-Mail Adresse ist ungültig.
    Ihre Nachricht wird verschickt...
    Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt.
    Nachricht konnte leider nicht verschickt werden.

Ein intensives Naturerlebnis führt Sie über den Polarkreis zu den Highlights im hohen Norden. Diese Wunderwelt der Natur wird auch Sie in ihren Bann ziehen.

Rundreisetyp

Unbegleitete Rundreise

Reisedauer

13 Tage/12 Nächte

ab Ort/bis Ort

ab Tromsø bis Longyearbyen (Spitzbergen)

Sprachen

Englisch

Durchführung

täglich als individuelle Rundreise

Bild

Highlights

  • Tromsø
  • Nordkap
  • Krabbensafari
  • Hurtigruten
  • Lofoten
  • Spitzbergen
  • Hundeschlittenfahrt
  • Isfjord Radio //

Leider keine Angebote verfügbar.

Direktflüge von Zürich nach Tromsø mit Helvetic Airways vom 30.06.2018 bis 11.08.2018 jeweils samstags ab CHF 249.- pro Weg und Person

Leistungen

  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels/Rorbuanlagen
  • 1 Übernachtung auf Hurtigruten in einer Aussenkabine
  • 1 Übernachtung Isfjord Radio
  • 12x Frühstück, 2x Nachtessen, 2x Mittagessen
  • Flughafentransfers
  • Deckpassage Hammerfest–Honningsvåg
  • Privater Stadtrundgang in Tromsø, 2 Stunden
  • Eintritt Polaria und Eismeerkathedrale
  • Königskrabbensafari, ca. 3–4 Stunden, inkl. Mahlzeit
  • Ausflug Nordkap, inkl. Eintritt Nordkaphalle
  • Hundeschlittenfahrt Spitzbergen
  • Obligatorische CO2-Abgabe Spitzbergen
  • Flug Tromsø–Hammerfest (Basis Buchungsklasse L)
  • Flug Svolvær–Tromsø (Basis Buchungsklasse L)
  • Flug Tromsø–Longyearbyen (Basis Buchungsklasse S)

Reiseprogramm nach Tagen

1 // Tromsø Individuelle Ankunft in Tromsø. Organisierter Transfer zu Ihrem Hotel im Zentrum von Tromsø.

2 // Tromsø Nach dem Frühstück lernen Sie auf einer privaten Stadtwanderung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Sie besuchen die Eismeerkathedrale und das Polarmuseum und erfahren, wie die Leute hier früher gelebt haben. Diese lebhafte Stadt, welche die nördlichste Universität sowie die nördlichste Kathedrale der Welt beheimatet, bietet zahlreiche Entdeckungstouren, die Sie am Nachmittag individuell unternehmen können. Vom Hausberg Fjellheisen aus haben Sie einen einzigartigen Blick auf die Stadt sowie die Möglichkeit, kürzere oder längere Wanderungen zu unternehmen.

3 // Tromsø–Hammerfest Transfer an den Flughafen und Flug zur nördlichsten Stadt der Welt. Hammerfest ist eine moderne Küstenstadt mit einem urbanen Zentrum. Sehenswert ist hier die Meridiansäule, die 1856 zur Erinnerung an die erste exakte Vermessung der Grösse und Gestalt der Erdkugel errichtet wurde. Wir empfehlen Ihnen auch eine Fahrt zum Aussichtspunkt Salen, wo Sie einen schönen Blick über die Stadt und die vorgelagerte Küste haben. Hammerfest ist auch für den Eisbärenclub bekannt. Die einzige Bedingung für die Mitgliedschaft bei diesem exklusiven und weltbekannten Club ist ein Aufenthalt in Hammerfest.

4 // Hammerfest–Honningsvåg Am frühen Morgen besteigen Sie ein Schiff der Hurtigruten und machen eine Fahrt am Nordkap vorbei nach Honningsvåg. Hier erleben Sie zunächst eine einmalige Krabbensafari. Mit einem Ribboat fahren Sie zum Sarnesfjord, wo die Krabben gefangen werden. Anschliessend können Sie in einem Lavvo-Camp diese Delikatesse geniessen. Am Abend erwartet Sie der Ausflug zum Nordkap mit einem kurzen Besuch bei Samis.

5–6 // Honningsvåg–Svolvær Nach einer kurzen Nacht beziehen Sie am frühen Morgen Ihre Kabine auf einem Schiff der Hurtigruten. In südlicher Richtung nehmen Sie Kurs auf Ihr nächstes Ziel – die Lofoten. Geniessen Sie die ungezwungene Atmosphäre auf einem der 11 Hurtigruten-Schiffe. Nicht verpassen sollten Sie die Durchfahrt durch den berühmten Raftsund und die Einfahrt in den imposanten Trollfjord.

7–8 // Lofoten Rund 100 bis 250 km nördlich des Polarkreises bietet die Inselgruppe der Lofoten Naturerlebnisse der besonderen Art. Gestalten Sie Ihren Aufenthalt auf dieser wunderschönen Inselgruppe nach eigenem Geschmack. Norwegens ungezähmte Inseln sind bekannt für hervorragende Angelmöglichkeiten, unberührte Natur und entlegene Fischerdörfer. Wie wäre es mit einer Kajaktour, einer Natursafari auf dem Ribboat oder einer Wanderung? Sie können vor Ort auch ein Auto mieten und auf Erkundungstour gehen.

9 // Lofoten–Tromsø Je nach gebuchtem Flug haben Sie entweder in Svolvær oder Tromsø Zeit für weitere Besichtigungen.

10 // Tromsø–Longyearbyen Transfer zum Flughafen und Flug nach Longyearbyen. Zwischen Nordnorwegen und dem Nordpol liegt die Inselgruppe Spitzbergen mit ihren grossen Gletschern, pyramidenförmigen Bergen mit geschichtetem Gestein, Fjorden sowie grossen und kleinen Inseln. Nur in warmen Tälern wachsen im Sommer einige Blumen wenige Zentimeter aus dem Schotterbeck der ansonsten kargen Insel empor. Sie ist die Heimat von Eisbären, Walen und Robben. Longyearbyen ist der Hauptort. Am späteren Nachmittag werden Sie vom Hotel für eine Hundenschlittenfahrt abgeholt. Nach kaum einer Viertelstunde erreichen Sie die Fangmanstation in Bolterdalen, wo sich die Hundefarm befindet. Sie lernen zuerst die Technik des Hundeschlittenfahrens und helfen anschliessend Ihr Hundegespann klar zu machen. Nach einer herrlichen Tour werden Sie zum Hotel zurückgebracht.

11 // Longyearbyen–Isfjord Radio Am Morgen treffen Sie Ihren Guide für ein Briefing für Ihren nächsten Ausflug. Sie erhalten die nötige Ausrüstung und begeben sich anschliessend zum Kai, wo das Polarkreis-Boot für eine Bootsafari zum Basecamp Isfjord Radio bereit steht. Unterwegs können Sie den fantastischen Isfjord und das reiche Tierleben bestaunen. Die ehemalige Radiostation wurde zu einem Hotel umgebaut und ist Ihre Unterkunft für die kommende Nacht. Hier erfahren Sie auch mehr über das Leben und die Tierwelt in dieser Umgebung.

12 // Isfjord Radio–Longyearbyen Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Geniessen Sie die Zeit in dieser sehr speziellen Umgebung oder buchen Sie vor Ort einen weiteren Ausflug. Bitte beachten Sie, dass man sich hier nicht ohne Guide von der Unterkunft entfernen darf. Nach dem Mittagessen fahren Sie zurück nach Longyearbyen. Zum Abschluss Ihrer Reise erwartet Sie am Abend ein herrliches viergängiges arktisches Menü.

13 // Longyearbyen Individuelle Rückreise oder Verlängerung des Aufenthaltes. Auf Spitzbergen bieten sich noch weitere Ausflugsmöglichkeiten an. Ab Longyearbyen gibt es Direktflüge nach Tromsø und Oslo.

Hinweis

Programmänderungen sind vorbehalten. Es kann vorkommen, dass wegen den Flug- und Schiffsverbindungen der Programmablauf angepasst werden muss. Bei einigen Ausflügen sind wetterbedingte, kurzfristige Änderungen möglich.

Karte anzeigen Karte schliessen
Bild