Rundreise 5 / 36
Markt
  • Markt
  • Machu Picchu
  • Alpakas
  • Einheimische
  • Salzterrassen Maras
  • Arequipa
  • Lama
  • Colca Canyon
  • Huilloc
  • Machu Picchu
  • Markt
  • Paracas
  • Kulinarik
  • Puno am Titicacasee
Peru

Peru – El mundo magico

  • Schicken Sie diese Seite einem Freund

    Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
    Diese E-Mail Adresse ist ungültig.
    Ihre Nachricht wird verschickt...
    Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt.
    Nachricht konnte leider nicht verschickt werden.

Lassen Sie sich verzaubern! Eine unvergleichliche Rundreise, die Sie nicht nur in die mystische Inkawelt entführt, sondern Ihnen auch die Schätze von heute präsentiert.

Rundreisetyp

Geführte Rundreise (Kleingruppe)

Reisedauer

14 Tage/13 Nächte bzw. 16 Tage/15 Nächte

ab Ort/bis Ort

ab/bis Lima

Sprachen

Deutsch

Durchführung

täglich als Privatreise

Bild

Highlights

  • Einzigartige Unterkünfte
  • Dachterrassen-Kochkurs in Lima
  • Besuch des Santa-Catalina-Klosters in Arequipa bei Abenddämmerung
  • Imposanter Colca Canyon
  • Tiefblauer Tititcacasee
  • Salz- und Anbauterrassen bei Maras und Moray
  • Mal- und Weinausflug im Heiligen Tal
  • Authentische Inkazeremonie
  • Mystische Inkaruinen Machu Picchu //

Reisedauer

14 Tage/13 Nächte
ab/bis Lima

Preis pro Person

Doppelzimmer
Privatreise

Preis pro Person

Einzelzimmer
Privatreise
01.04.18-31.03.19 ab 7910 ab 12780

Reisedauer

16 Tage/15 Nächte
ab/bis Lima

Preis pro Person

Doppelzimmer
Privatreise

Preis pro Person

Einzelzimmer
Privatreise
01.04.18-31.03.19 ab 9120 ab 15150

Leistungen

  • 13 bzw. 15 Übernachtungen in Premiumhotels
  • 13 bzw. 15x Frühstück, 7x Mittagessen, 3x Nachtessen
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung

Reiseprogramm nach Tagen

1 // Lima Nacht Ankunft werden Sie von einer Vertretung unserer lokalen Agentur erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht.

2 // Lima Halbtägige Führung durch die UNESCO-Altstadt mit ihrem Präsidentenpalast, der Kathedrale, dem Kloster sowie der Kirche San Francisco mit deren Katakomben. Auf der Rückfahrt steht zudem der Liebespark von Miraflores auf dem Programm, wo jedes Jahr der Valentinstag zelebriert wird. Anschliessend kaufen Sie auf dem lokalen Markt frische Zutaten für den darauf folgenden Kochkurs ein, welcher auf einer Dachterrasse mit fantastischer Sicht über Lima stattfindet.

3 // Lima Spaziergang durch das hübsche, farbige Künstlerviertel Barranco mit seinen zahlreichen Bars, Restaurants, kleinen Geschäften und kolonialen Häusern. Auch besuchen Sie das Museum von Mario Testino, dem peruanischen Fashion-Fotograf.

4 // Lima–Arequipa Flug nach Arequipa und halbtägige Stadttour, welche Sie mit einem herrlichen Aussichtspunkt beginnen. Weiter besichtigen Sie den charmanten Yanahuara-Stadtteil und das Stadtzentrum mit deren Kirche aus dem 15. Jahrhundert sowie der Kathedrale. Ein ganz besonderes Ambiente erwartet Sie bei der eindrücklichen Abend-Führung durch das Kloster Santa Catalina.

5 // Arequipa–Colca Canyon An imposanten Vulkanen, Bergkulissen und dem Vicuña-Reservat Pampa Cañahuas vorbei, erreichen Sie das Colca-Tal. Fakultativ können Sie sich nach Ankunft in den Thermalquellen von Chivay entspannen.

6 // Colca Canyon–Titicacasee Frühmorgens geniessen Sie beim Kreuz des Kondors die atemberaubende Sicht über den Colca Canyon, den zweittiefsten Canyon der Welt. Mit etwas Glück sehen Sie die riesigen Kondore, mit bis zu drei Meter Spannweite, aufsteigen. Besuch authentischer Dörfer im Tal und rund sechs-stündige Fahrt durch weite Landschaftsszenarien zum atemberaubenden Titicacasee.

7 // Titicacasee Wählen Sie zwischen diversen Aktivitäten an Land oder auf Wasser und lassen Sie sich von den reizenden Titicacasee-Panoramen verzaubern. Zu den möglichen Optionen gehört beispielsweise der Ausflug zur Insel Taquile und den schwimmenden Uros-Inseln. Die 49 Uros-Inseln, die darauf liegenden kleinen Hütten sowie die Boote sind aus getrocknetem Totora-Schilf gebaut und müssen alle zwei Jahre wieder erneuert werden, weil sich das Schilfrohr mit Wasser vollsaugt und somit an Schwimmfähigkeit einbüsst. Während anderen Ausflügen besuchen Sie authentische Gemeinden und erfahren mehr über die Traditionen und Kulturen der Aymaras und Quechuas. Einzigartig sind bei allen Exkursionen die traumhaften Landschaften.

8 // Titicacasee–Heiliges Tal Private Tagesfahrt in Richtung Cuzco und weiter ins Heilige Tal mit Stopp bei den Racchi-Ruinen und La Raya, dem höchst gelegenen Punkt zwischen Cuzco und Puno. Wegen der Fruchtbarkeit wurde das Tal zwischen Cuzco und Machu Picchu während der Inkazeit als heilig betrachtet, weshalb es bis heute den Namen «Heiliges Tal» trägt.

9 // Heiliges Tal Besuch der Anbauterrassen von Moray und den Salzterrassen von Maras. Nach einem Picknick am See versuchen Sie sich beim Malen der bezaubernden Landschaftskulissen, eingeführt durch einen lokalen Künstler. Dabei testen Sie zwei köstliche peruanische Weine.

10 // Heiliges Tal Besichtigung vom Ollantaytambo. Die einstige Königsstadt diente den Inkas als Rückzugsort. Heute ist hier immer noch starker Inka-Einfluss zu spüren und die steinigen Häuser und Gassen vermitteln eine besonders spezielle Atmosphäre. Besuch der eindrucksvollen Ruinen von Ollantaytambo. Anschliessend Teilnahme bei der Huilloc-Gemeinschaft an einem alten spirituellen Ritual genannt «Willaq Uma». Der geheimnisvolle Inka-Brauch soll Einblick in die spirituelle Welt ermöglichen. «Drücken Sie in der spirituellen Welt Ihre Wünsche aus und gelangen Sie in Harmonie mit dem Weltall...». Ihr Kulturvermittler und Übersetzer wird Sie auch zu einem Einwohner des Ortes führen, um Einblick in dessen Alltag zu erhalten. Zudem dürfen Sie miterleben, wie ein Weiser mit grossem Respekt seine Gaben vorbereitet. Mittagessen auf einer Ranch mit Pferdeshow.

11 // Heiliges Tal–Aguas Calientes Mit dem Vistadome-Zug fahren Sie bis nach Aguas Calientes, auch «Machu Picchu Pueblo» genannt, da es sich um den letzten Stopp vor der sagenumwobenen Ruinenstätte handelt. Mit dem Bus fahren Sie in rund 25 Minuten durch dichte Natur bergaufwärts zum Eingang des einzigartigen Weltkulturebes der Unesco. Der mystische Machu Picchu! Geniessen Sie den Zauber der magischen Inkastätte und der herrlichen Umgebung. Während einer ausführlichen Besichtigung werden Ihnen verschiedene Annahmen der Vergangenheit dargelegt. Bis heute sind aber noch viele Geheimnisse unenträtselt. Freuen Sie sich danach auch auf das lokale, kulinarische Erlebnis beim Mittagessen.

12 // Aguas Calientes–Cuzco Morgens optionaler Zweitbesuch des Machu Picchus. Im Luxuszug Hiram Bingham fahren Sie zurück nach Cuzco.

13 // Cuzco Halbtägige Stadttour durch das charmante, malerische Cuzco mit Besuch des Sonnentempels Koricancha, der Inka- und Casa-Concha-Museen, der Kathedrale, des Künstlerviertels San Blas und des Aussichtspunkts Cristo Blanco.

14 // Cuzco–Lima Flug nach Lima. Weiterreise.

15–16 // Verlängerungsprogramm ab/bis Lima Optionale Verlängerung mit den Ballestas-Inseln bei Paracas und den mysteriösen Nazca-Linien.

Hinweis

Inkludierte Inlandflüge sind Richtpreise. Der Flug über die Nazca-Linien ist nicht inbegriffen und wetterabhängig.

Die Ausflüge am Titicacasee werden immer in Englisch auf Zubucherbasis durchgeführt.

Karte anzeigen Karte schliessen
Bild