London

London

London ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Spannend ist ein Besuch im Frühling oder Sommer, wenn man in einem Strassencafé sitzen und die Passanten beobachten kann: schick in Anzug und Krawatte, in schwarzen Klamotten und mit Piercings oder im Flower-Power-Hippie-Style … Im Herbst sind vor allem Musical-, Theater- oder Konzertbesuche ein Genuss, und im Winter lockt die vorweihnächtliche Lichterflut.

London: Übersicht

London: Ihr Ferienort im Überblick

Bayswater / Paddington

Bayswater / Paddington

Bayswater zählt architektonisch zu den traditionellsten Quartieren Londons: Die stattlichen, säulengeschmückten Häuser im georgianischen und viktorianischen Stil haben eine fantastische Sicht auf den Hyde Park. Hier leben Menschen aus zahlreichen Kulturen, was Sie an der Vielfalt der Restaurants leicht feststellen werden.

Soho / Mayfair

Soho / Mayfair

Soho – direkt neben dem luxuriösen Shopping-Quartier Mayfair – ist das touristische Herz Londons: Tagsüber trifft man sich am Piccadilly Circus für Shopping- und Besichtigungstouren, abends für Musical- und Theaterbesuche im weltberühmten West End, für ausgiebige Nachtessen in zahlreichen Restaurants aus aller Welt oder den Besuch von Clubs und Bars. Es lohnt sich übrigens, nicht nur die grossen Veranstaltungen zu besuchen: Zahlreiche kleine Lokale bieten ein riesiges Angebot an Livemusik und Kleinkunst.

South Kensington / Chelsea

South Kensington / Chelsea

Kensington ist bei uns vor allem wegen des gleichnamigen Palastes im Hyde Park bekannt, in dem traditionell Familienangehörige der Windsors wohnen. In seiner Umgebung stehen prächtige Häuser und viele bekannte Kultureinrichtungen. Das benachbarte Chelsea galt in den 1960er-Jahren als hip – zahlreiche Prominente und Künstler, unter anderem die Rolling Stones und Bob Marley, haben hier gelebt. Mit seinen grandiosen Shops, Museen und Galerien setzt das Quartier aber auch heute noch Trends.

Westminster / Southbank

Westminster / Southbank

Westminster gehört zum historischen Stadtkern Londons und beherbergt einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Londons sowie die bedeutendsten Regierungsgebäude des britischen Königreichs. Southbank – das Gebiet zwischen Themse und Waterloo – hat sich in den letzten Jahren zu einem modernen Kulturzentrum entwickelt und bietet zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt. Besonders das Themseufer ist heute eine beliebte Flaniermeile, von der man die einzigartige Skyline bewundern kann.