Rundreise 33 / 36
Fahrt in einem Zodiac
  • Fahrt in einem Zodiac
  • Ilulissat
  • Ilulissat, Diskobucht
  • Hauptrestaurant
  • Atrium Bar
  • HANSEATIC inspiration
Dänemark

Kanadische Arktis - Der Ruf des hohen Nordens

  • Schicken Sie diese Seite einem Freund

    Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
    Diese E-Mail Adresse ist ungültig.
    Ihre Nachricht wird verschickt...
    Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt.
    Nachricht konnte leider nicht verschickt werden.

Zwischen Grönland und Nordkanada liegt eine Welt von bizarrer Schönheit: Auf den Spuren grosser Pioniere führt Sie diese Expedition in die weisse Wildnis der Arktis.

Rundreisetyp

Geführte Rundreise (Gruppe)

Reisedauer

18 Tage/17 Nächte

ab Ort/bis Ort

ab/bis Düsseldorf*

Sprachen

Deutsch

Durchführung

21.8. - 7.9.20

Bild

Highlights

  • Uummannaq
  • Einzigartige Arktis-Panoramen
  • Baffin Island
  • Devon Island
  • Pim Island
  • Ausgesuchte Zodiactouren
  • Gigantische Eisformationen der Diskobucht //

Reisedauer

18 Tage/17 Nächte
ab/bis Düsseldorf*

Preis pro Person

Aussenkabine Deck 4,5,6

Preis pro Person

Panoramakabine Deck 4,5

Preis pro Person

French Balcony Kabine Deck 6

Preis pro Person

Balkonkabine Deck 5
21.08.2020 CHF 15740 CHF 16480 CHF 17230 CHF 17960

Reisedauer

18 Tage/17 Nächte
ab/bis Düsseldorf*

Preis pro Person

French Balcony Kabine Deck 7

Preis pro Person

Balkonkabine Deck 6,7

Preis pro Person

Panoramakabine zur Einzelbelegung Deck 4,5
21.08.2020 CHF 17960 CHF 18690 CHF 20920
FRÜHBUCHERRABATT: Früh buchen lohnt sich! Wenn Sie sich frühzeitig anmelden, profitieren Sie von 5% Rabatt auf den Seepreis bei Buchungen bis 31.01.2020

*Von welchem Flughafen der Sonderflug startet bzw. wo er landet, wird Ihnen ca. 6 Monate vor Abreise mitgeteilt. Anschlussflüge gegen Aufpreis.

Leistungen

  • Linienflug ab Düsseldorf* – Kangerlussuaq und zurück in Economy Klasse
  • Hafen- und Flughafengebühren Expedition in der gebuchten Kabinen-Kategorie
  • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen (abends drei Restaurants mit flexiblen Tischzeiten zur Wahl), Nachmittagskaffee/ Teezeit, Mitternachtssnack)
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (teilweise E-Zodiacs)
  • Erfahrene Experten verschiedener Fachgebiete begleiten jede Reise
  • Nutzung der interaktiven Ocean Academy mit individuellen Wissensformaten Leihweise an Bord: ein Fernglas und zwei Sets Nordic-Walking-Stöcke direkt auf der Kabine, warme Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstungen
  • Deutschsprachige Schiffs- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew
  • In jeder Kabine: Champagner zur Begrüssung, täglich neu gefüllte Minibar mit alkoholfreien Getränken, Kaffeemaschine, 24-Stunden- Kabinenservice

Reiseprogramm nach Tagen

1 // Sonderflug Düsseldorf* – Kangerlussuaq, Grönland Abfahrt der Expedition um 21.00 Uhr.

2 // Entspannung auf See

3 // Westküste Grönlands Das grönländische Uummannaq begrüsst Sie mit farbenfrohen Häusern und der prägnanten Kulisse eines herzförmigen, rötlich schimmernden Berges.

4 // Entspannung auf See

5–8 // Nördliche kanadische Arktis Die Kultur und Geschichte der Inuit erleben Sie in Pond Inlet auf Baffin Island. Umgeben von verschneiten Gebirgsketten am Eclipse Sound, heissen Sie die Einwohner dieser traditionellen Siedlung willkommen. Nur mit den robusten Zodiacs lässt sich diese Region erkunden, so auch Devon Island, die grösste unbewohnte Insel der Erde. Blau leuchtendes Eis spiegelt sich im glasklaren Wasser, gewaltige Moschusochsen und possierliche Lemminge lassen sich mit Glück beobachten. Immer weiter dringt die HANSEATIC inspiration gegen Norden vor und erreicht auf Ellesmere Island unter anderem einen verlassenen Aussenposten der Royal Canadian Mounted Police. In der klaren Polarluft ziehen bei der Fahrt durch den Jonessund einzigartige Arktis-Panoramen an Ihnen vorbei. Schliesslich tauchen Sie in die selten befahrenen Gewässer des Smithsund ein.

9 // Entspannung auf See Fahrt durch den Smithsund.

10 // Pim Island (Nares Strait) Das Expeditionsschiff erreicht, die mit rotem Fels geprägte Pim Island, ein beliebtes Revier von Eisbären und Polarfüchsen. Ab hier heisst es: Eis bestimmt den Kurs. Dem Ruf des Nordens folgend, kreuzt die HANSEATIC inspiration die eisigen Gewässer der Nares-Strasse, wo Expeditionsgeschichte geschrieben wurde. Ebenso wie am grönländischen Kap Constitution – dort hisste Elisha Kane im Jahr 1854 stolz die amerikanische Flagge.

11–14 // Nordwestküste Grönlands Abgeschieden liegt die nördlichste Siedlung Grönlands, Siorapaluk, an der Meerenge des Smithsund. Ihren Lebensunterhalt bestreiten die rund 80 Einwohner mit Jagd und Fischfang. Weiter südlich bilden die bunten Häuser der jungen Siedlung Qaanaaq ein malerisches Schachbrettmuster. Vor dem Kalten Krieg trug der Ort den Namen Old Thule, musste jedoch einem Militärstützpunkt weichen und erhielt einen neuen Namen. Von Old Thule aus brachen Pioniere wie Robert Edwin Peary zum Nordpol auf. Am Kap York, dessen Eiskulisse Sie im Zodiac entdecken, erinnert noch heute ein Denkmal an den grossen amerikanischen Entdecker.

15 // Entspannung auf See

16–17 // Westküste Grönlands Durch die Vaigat-Meerenge steuern Sie Ilulissat an und nähern sich damit einem weiteren Höhepunkt Ihrer Expedition. Der imposante Eisfjord versetzt selbst weit gereiste Besucher ins Staunen. Gigantische Eisformationen erleben Sie in der berühmten Diskobucht: Riesige vom Gletscher gelöste Eisbrocken driften im Meer – eines der imposantesten Schauspiele Grönlands. In der Altstadt von Sisimiut schmiegen sich historische Häuser an schroffe Felsen, ein Museum und zwei Kirchen vermitteln die spannende Geschichte des Ortes als Missions- und Handelsstation. Zusammen mit Ihren Experten können Sie sich auf eine Wanderung zur Teleinsel begeben.

18 // Kangerlussuaq, Grönland – Düsseldorf Ankunft um 6.00 Uhr. Ihre Expeditionstage in der kanadischen Arktis enden in Kangerlussuaq – die Erinnerungen an diese Zeit werden Sie jedoch ein Leben lang begleiten. Sonderflug Kangerlussuaq – Düsseldorf.

Hinweis

IHR SCHIFF Die HANSEATIC inspiration sticht im Oktober 2019 das erste Mal in See. Das hochmoderne Expeditionsschiff bietet Platz für maximal 230 Gäste. Zum Entdecker wird man unter freiem Himmel – deshalb verfügt das Schiff über mehr offene Decksfläche als jedes andere Expeditionsschiff. Hören Sie das Eis knacken, wenn Sie ganz vorn am Bug stehen.

KABINEN & SUITEN Einzigartiges Design – von der Natur inspiriert. Geschwungene Linien, natürliche Farben und hochwertige Materialien verbinden sich in den Kabinen zu einem harmonischen Raumkonzept, das pure Erholung verspricht.

GASTRONOMIE Kommen Sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise rund um den Globus. An Bord vereinen drei grosszügig geplante, erstklassige Restaurants den Expeditionsgedanken mit einer internationalen Gourmetküche auf einzigartig genussvolle Weise. Gestalten Sie Ihren Tag und Abend ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben – dank flexibler Tischzeiten, freier Sitzplatzwahl und eines aufmerksamen 24-Stunden-Kabinenservice.

KLEIDUNG AN BORD Sportlich ist die Atmosphäre an Bord während des Tages. Für den Abend wird eine sportlich-elegante Garderobe empfohlen.

KLEIDUNG AN LAND Für Ihre Ausflüge bzw. privaten Landgänge sollte die Kleidung in jedem Fall bequem und praktisch sowie der Fahrtroute angepasst sein. Festes, praktisches Schuhwerk bzw. flache Schuhe sind für Schiff und Land unumgänglich. Um sich bei Zodiacfahrten und -Anlandungen gegen Spritzwasser zu schützen, nehmen Sie bitte eine Regenhose bzw. wasserfeste Überziehhose mit (speziell bei Expeditionsreisen in polaren Gebieten). Für Ihre Fotoausrüstung ist eine wasserfeste Schutztasche empfehlenswert.

EXPEDITIONSAUSRÜSTUNG Falls Fahrtgebiet und Landgang es erfordern, können Sie sich an Bord ein Paar Gummistiefel in den Grössen 33 – 52 ausleihen. Bei Expeditionen in Extremgebiete wie die Arktis wird Ihnen für die Reisedauer einen warmen Parka in den Grössen XS – XXXL leihweise zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden Ihnen Schnorchelausrüstungen, Stand-up-Paddleboards, Kajaks, Angeln, Nordic-Walking- Stöcke sowie ein Fernglas in jeder Kabine/zwei Ferngläser in jeder Suite angeboten.

TRINKGELDER Die Anerkennung einer besonderen Dienstleistung ist jedem Gast frei gestellt.

UNTERHALTUNG Entdecken Sie die grosszügige Observation Lounge für Tierbeobachtungen während der Fahrt oder machen Sie es sich gemütlich an der Bar mit einem professionell gemixten Cocktail. Echtes Expeditions-Feeling bietet der Decks-Umlauf auf dem Vorschiff. Hier befinden Sie sich ganz nah am Geschehen, sogar noch näher als der Kapitän. Hier können Sie ausgedehnte Spaziergänge machen und die atemberaubende Landschaft geniessen oder Sie halten wichtige Ereignisse mit Ihrer Fotokamera fest.

SPORT UND WELLNESS Eine berauschende Zodiacfahrt, eine anspruchsvolle Wanderung, ein Tag im Meereis – und dann: Augen schliessen, Wärme spüren, mit allen Sinnen geniessen.

WICHTIG Bei einer Expedition kann eine Änderung des Fahrplans notwendig werden. Je nach Wetter- und Eisbedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative.

Preis und Programmänderungen unter Vorbehalt. Es gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen der MTCH AG. Im Falle eines Rücktritts von der Reise gelangen spezielle Annullationsbedingungen zur Anwendung.

Karte anzeigen Karte schliessen
Bild