Rundreise 23 / 36
Polonnaruwa
  • Polonnaruwa
  • Elefant
  • Polonnaruwa
  • Lions Rock, Sigiriya
  • Teeplantagen
  • Nuwara Eliya
  • Polonnaruwa
  • Maske
  • Fischer
  • Lions Rock, Sigiriya
  • Leopard
  • Rotwild
  • Fischer
  • Unterwegs
  • Unterwegs
  • Hotel Cape Weligama
  • Hotel Cape Weligama
  • Chena Huts by Uga Escapes
  • Chena Huts by Uga Escapes
  • Polonnaruwa
  • Chena Huts by Uga Escapes
  • Pfau
Sri Lanka

Exquisites Sri Lanka

  • Schicken Sie diese Seite einem Freund

    Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
    Diese E-Mail Adresse ist ungültig.
    Ihre Nachricht wird verschickt...
    Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt.
    Nachricht konnte leider nicht verschickt werden.

Entdecken Sie einige der schönsten Flecken Sri Lankas. Geheimnisvolle Königsstädte, grüne, endlos scheinende Teeplantagen und die faszinierende Fauna und Flora im Yala-Nationalpark machen diese Reise unvergesslich!

Rundreisetyp

Geführte Privatrundreise

Reisedauer

10 Tage/9 Nächte

ab Ort/bis Ort

ab/bis Colombo

Sprachen

Deutsch oder Französisch

Durchführung

täglich als Privatreise gemäss Reisedaten, ab 2 Personen

Bild

Highlights

  • Inlandflüge mit einer Cessna der Cinnamon Air
  • Lions Rock in Sigiriya
  • Kochdemonstration im Kandyan Manor House
  • Tea Trails Bungalows in Hatton
  • Safari im Yala-Nationalpark
  • Walbeobachtungstour in Mirissa //

Leider keine Angebote verfügbar.

Leistungen

  • 9 Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten, luxuriösen Unterkünften
  • 4x Mittagessen (5.–7. und 9. Tag)
  • 3x Nachtessen (5.–7. Tag)
  • Kochdemonstration mit anschliessendem Mittagessen im Kandyan Manor House (4. Tag)
  • Flüge mit Cinnamon Air Colombo–Sigiriya (1. Tag) und Castlereagh–Weerawila (7. Tag) in luxuriösen Kleinflugzeugen mit 8–10 Sitzplätzen
  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
  • 2 Jeep-Safaris oder 1 Jeep-Safari und 1 Nature Walk im Yala-Nationalpark
  • Walbeobachtungstour in Mirissa
  • Privatrundreise im klimatisierten Auto mit Englisch sprechendem Fahrer ab Sigiriya bis Flughafen Colombo
  • Lokale, Deutsch oder Französisch sprechende Reiseleitung ab Sigiriya bis Flughafen Colombo
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Reiseprogramm nach Tagen

1 // Colombo–Sigiriya Nach Ankunft in Colombo werden Sie von einem Vertreter unserer lokalen Agentur in Empfang genommen. Anschliessend fliegen Sie in einer Cessna der Cinnamon Air ins kulturelle Zentrum Sri Lankas, nach Sigiriya. Während des Fluges bieten sich erste grossartige Ausblicke über die leuchtend grüne Insel. Nach Ankunft Fahrt zum ersten idyllisch gelegenen Übernachtungsort, umgeben von Reisfeldern, Wald und einer Teichlandschaft. Zeit zur freien Verfügung und zur Entspannung. Übernachtung im Jetwing Vil Uyana.

2 // Sigiriya und optionaler Ausflug nach Polonnaruwa Der heutige Tag startet nicht minder spektakulär. Sie besichtigen den imposanten Löwenfelsen in Sigiriya, den Lions Rock, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auf dem majestätisch aus dem Dschungel ragenden Monolithen befinden sich die Ruinen einer historischen Felsenfestung. Die 1500 Jahre alten Fresken, die so genannten «Wolkenmädchen», sowie der beeindruckende Rundblick lohnen den steilen Aufstieg. Am Nachmittag optionaler Ausflug nach Polonnaruwa, wo die Überreste von Palastanlagen, Stupas, Buddhafiguren und Tempeln die Grösse der einstigen Stadt erahnen lassen. Der archäologische Park ist ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und ehemalige singhalesische Königsstadt. Sehenswert sind die vielen recht gut erhaltenen Bauten aus der Blütezeit im 12. Jahrhundert wie der Tempelbezirk Gal Vihare mit vier Buddha-Statuen, gehauen aus einem einzigen Stück Granit. Übernachtung im Jetwing Vil Uyana.

3 // Sigiriya–Dambulla–Kandy Nach dem Frühstück führt Sie die Reise nach Dambulla, einer der eindrücklichsten Sehenswürdigkeiten der Inselmitte. Hier befinden sich zahlreiche Höhlentempel, darunter fünf grosse, die auf Schritt und Tritt unzählige Figuren und wunderschöne, farbige Wandmalereien aus dem Leben Buddhas und der Singhalesenkönige zeigen. Auf dem Weg zum Eingang werden Sie von verspielten Affenfamilien eskortiert. Weiterfahrt nach Kandy, der letzten Königsstadt Sri Lankas. Die Stadt liegt im Kandy-Tal beim Mahaweli-Fluss, umgeben von einer hügeligen Landschaft. Der Milchsee, ein künstlich angelegter See im Zentrum, lädt zu einem Spaziergang ein. Am Nachmittag sind keine Besichtigungen eingeplant, nutzen Sie die Zeit für eigene Erkundungen oder zur Entspannung. Übernachtung im Boutiquehotel Clingendael.

4 // Kandy Sie fahren ins nahe gelegene Dorf Yatiwawala, vorbei an Reisfeldern und über Nebenstrassen, die durch üppig bewachsene Gebiete führen. Vielerorts wachsen hier die verschiedensten Gewürze wie Muskatnuss, Zimt, Kardamom oder schwarzer Pfeffer, aber auch diverse Früchte gedeihen entlang des Weges. In Yatiwawala angekommen erkunden Sie den Ort während eines Spaziergangs und können Szenen des täglichen Dorflebens hautnah miterleben. Sie schlendern am «Ambalama» vorbei, erbaut von Königen aus vergangenen Zeiten. Hier konnten Reisende für eine Nacht Unterschlupf finden und es war ein beliebter Ort für den Austausch von Gütern verschiedenster Art. In einiger Entfernung erblickt man den Hunasgiriya-Gebirgszug, welcher dem Landschaftsbild eine spezielle Note verleiht. Im Tuk-Tuk fahren Sie zum Menikkumbura-Markt, wo eine grosse Vielfalt an saisonalen Gemüsen feilgeboten wird und sich die Dorfbewohner für den täglichen Bedarf eindecken. Hier kaufen Sie die Zutaten für das heutige Mittagessen und beim Besuch des Dorfarztes erfahren Sie viel Interessantes über die ayurvedische Heilkunde. Sie werden zum «Kandyan Manor House» gebracht, wo Sie mit Suzy und ihrem Team in einer traditionellen Küche das Mittagessen, bestehend aus verschiedenen Currys, zubereiten. Anschliessend gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag steht eine Stadtrundfahrt durch Kandy auf dem Programm. Unter anderem besichtigen Sie den «Sri Dalada Maligawa», den weltbekannten Tempel des heiligen Zahns Buddhas. Übernachtung im Boutiquehotel Clingendael.

5 // Kandy–Hatton Nach dem Frühstück Besuch des Botanischen Gartens in Peradeniya mit seinen über 300 Orchideenarten. Die Weiterfahrt nach Hatton führt über kurvenreiche Strassen ins Bogawantalawa-Tal, mitten in der Teeanbauregion gelegen. Hier erstrecken sich saftig grüne Teeplantagen soweit das Auge reicht. Auch hier wartet eine ausgewählte Unterkunft mit einzigartigem Flair auf Sie. Die Ceylon Tea Trails Bungalows sind ehemalige Residenzen von Plantagenbesitzern, die in Boutiquehotels umgewandelt wurden. Fünf dieser Häuser im kolonialen Stil liegen in einiger Entfernung voneinander, eingebettet in die malerische Landschaft. In der Mitte befindet sich ein See, welcher jedoch nicht von jedem Haus aus zu sehen ist. Jedes der Bungalows verfügt über lediglich 4-6 Zimmer, was den Aufenthalt zu einem speziellen Erlebnis in familiärer Atmosphäre macht. Übernachtung in einem der Ceylon Tea Trails Bungalows.

6 // Hatton Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Tees. Sie besichtigen eine Teeplantage, wo Ihnen der Teeherstellungs-Prozess erklärt und gezeigt wird. Nicht fehlen darf natürlich die Degustation verschiedener Teesorten zum Schluss der Führung. Übernachtung in einem der Ceylon Tea Trails Bungalows.

7 // Hatton–Yala-Nationalpark Am Vormittag fliegen Sie ein weiteres Mal mit der Cinnamon Air, dieses Mal von Castlereagh, in der Nähe der Ceylon Tea Trails Bungalows, nach Weerawila. Bei günstigen Wetterverhältnissen bieten sich spektakuläre Ausblicke über den Adams Peak. Nach Ankunft Fahrt Richtung Yala-Nationalpark. Hier logieren Sie in der luxuriösen Lodge Chena Huts by Uga Escapes; eine Unterkunft, die keine Wünsche offen lässt. Die Lage am Meer und zugleich in der Nähe des Nationalparks bietet ein unvergleichliches Erlebnis. Jedes der sehr stilvoll eingerichteten Häuschen bietet einen eigenen Pool und viel Privatsphäre, ein wahres Paradies. Am späteren Nachmittag erleben Sie eine erste Jeep-Safari im Yala-Nationalpark. Das landschaftlich äusserst reizvolle Gebiet ist der Lebensraum von zahlreichen Tieren, unter anderem trifft man hier auf Elefanten, Leoparden, Krokodile, Lippenbären, Rotwild und verschiedene Vogelarten. Übernachtung in der Chena Huts by Uga Escapes Lodge.

8 // Yala-Nationalpark–Cape Weligama Frühmorgens haben Sie die Wahl zwischen einer zweiten Jeep-Safari im Yala-Nationalpark oder einem geführten Nature Walk, ebenfalls ein spezielles Erlebnis. Anschliessend geniessen Sie ein ausgiebiges Frühstück; frisch gestärkt führt die Reise weiter nach Cape Weligama. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Gönnen Sie sich eine Verwöhn-Massage im Sanctuary Spa oder nutzen Sie die Zeit zum Verweilen am Pool. Übernachtung im Hotel Cape Weligama.

9 // Cape Weligama–Mirissa–Cape Weligama Frühmorgens kurze Fahrt nach Mirissa. Von hier aus unternehmen Sie eine halbtägige Walbeobachtungstour per Katamaran in den Gewässern vor der Südküste Sri Lankas. Das Gebiet ist der Lebensraum von Blau- und Pottwalen sowie von Delphinen. Mit etwas Glück bekommen Sie einen oder mehrere dieser Meeresbewohner zu Gesicht. Während der Bootstour werden Frühstück und Mittagessen serviert. Nach diesem erlebnisreichen Vormittag Rückfahrt nach Cape Weligama, wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Übernachtung im Hotel Cape Weligama.

10 // Cape Weligama–Colombo Fahrt zum Flughafen für Ihren Rückflug in die Schweiz oder individuelle Badeferienverlängerung.

Hinweis

Der Abflug in Colombo für den Flug mit Cinnamon Air nach Sigiriya am 1. Tag ist um 10 Uhr (Flugplanänderungen vorbehalten). Je nach Ankunftszeit empfehlen wir, vor der Rundreise eine Nacht im Hotel Jetwing Blue in Negombo dazu zu buchen (Aufpreis auf Anfrage). Inlandflüge mit Cinnamon Air: maximal 23 kg Freigepäck.

Walbeobachtungstour ab Mirissa: Von September bis März sind Wale vor der Südküste anzutreffen. Die besten Chancen, die Tiere zu sehen, hat man von November bis März. Nach der Rundreise bietet sich die Möglichkeit, eine Badeferienverlängerung dazu zu buchen (auf Anfrage).

Karte anzeigen Karte schliessen
Bild