Andalusien

Andalusien

Nirgends zeigt sich Spaniens Vielfalt eindrucksvoller als in Andalusien. Sie bewegt sich zwischen allgegenwärtiger Geschichte, lebendigen Traditionen und modernem Zeitgeist.

Andalusien: Übersicht

Andalusien: Ihr Ferienort im Überblick

Cádiz

Cádiz

Das historische Cádiz liegt am äussersten Zipfel einer langgezogenen Landzunge, welche weite Teile der gleichnamigen Bucht vom offenen Meer abgrenzt.

Carmona

Carmona

Carmona zu besuchen, heisst, die Vergangenheit zu entdecken: Römische Amphitheater, prächtige Herrschaftshäuser und gotische Kirchen sind einige Spuren vielfältiger Kulturen.

Cordoba

Cordoba

Córdoba ist ein Aufenthalt wert. Egal ob Bewunderer von römischer Baukunst, Oliven-Feinschmecker oder Flamenco-Liebhaber: die drittgrösste Stadt Andalusiens ist und bleibt ein attraktives Ziel für Geschmäcker jeder Art.

Granada

Granada

Die ehemalige Hauptstadt des maurischen Andalusiens besticht mit entsprechender Architektur – ein ideales Beispiel dafür ist die «Alhambra», eine auf einem Hügel gelegene Burganlage, dessen Spuren bis ins 9. Jahrhundert zurückreichen. Zudem bezaubert die Besucher, dass Granada als eine der Geburtsstätten des Flamencos gilt.

Jaén

Jaén

Jaén ist eine von acht Provinzen Andalusiens. Ihre gleichnamige Hauptstadt zieht Gäste unter anderem wegen der sich über ihr thronenden Burg an, in der heute ein Hotel untergebracht ist. Auch die Provinz selbst mit historischen Überresten und Nationlparks ist eine Reise wert.

Jerez de la Frontera

Jerez de la Frontera

In Jerez de la Frontera sind auch die Königliche Reitschule und das Uhrenmuseum einen Besuch wert.

Las Cabezas de San Juan

Las Cabezas de San Juan

Andalusiens landschaftliche Schönheit zeigt sich eindrucksvoll im malerischen Las Cabezas de San Juan. Naturverbundene Urlauber, Wanderer und Fahrradfahrer finden hier ideale Bedingungen vor.

Loja-Granada

Loja-Granada

Im westlichen Teil der Provinz Granada und inmitten der wunderschönen Sierra de Loja gelegen, trumpft die kleine Stadt Loja auf mit der ehemaligen Verteidigungsanlage «Alcazaba», christlichen Monumenten und einem in der Nähe liegenden Hotel in einem luxuriösen andalusischen Palast.

Malaga

Malaga

Für viele ist Málaga nur Durchgangsort auf der Reise an die Costa del Sol oder ins Hinterland. Schade! Die Stadt hat vieles zu bieten: Kunstliebhaber pilgern zum Geburtshaus von Pablo Picasso und ins Picasso-Museum; architektonisch Interessierte bewundern historische Bauten; alle loben die herrliche Umgebung, flanieren durch die Altstadt und lassen sich bezaubern.

Sevilla

Sevilla

Die Hauptstadt Andalusiens ist definitiv eine Reise wert. Als Wiege des Flamencos und dank wunderschönen maurischen Baukunst, zieht die viertgrösste Stadt Spaniens Touristen in Scharen an – und wiederholt auch Hollywood!

Vejer de la Frontera

Vejer de la Frontera

Nahe der Küste, auf hoher Warte, findet man Vejer de la Frontera. Ein wahrhaftig «Weisses Dorf» mit vielen pittoresken Ecken und einer betörenden Aussicht auf die endlose Hügellandschaft.