Amalfi Küste

Amalfi Küste

Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt ... Bei diesem Lied, das in den 1950er-Jahren ein Welterfolg war, fühlt man sich unweigerlich in die glamouröse Zeit zurückversetzt, als sich an der Amalfiküste der internationale Jetset ein Stelldichein gab. Doch nicht nur der schönen Sonnenuntergänge wegen wurde dieser einmalige Küstenabschnitt wortreich besungen. Die Amalfiküste offenbart auch heute noch eine wunderbare Romantik und lässt den Alltag in weite Ferne rücken. Hier erwartet Sie eine märchenhafte Landschaft mit verträumten Buchten am kobaltblauen Meer und eine verschwenderische Vegetation mit dem Duft von blühenden Zitrusbäumen. Am Abend warten «Spaghetti alle Vongole» in einem der exquisiten «Ristoranti» am Hafen – was für ein verführerischer Gedanke!

Amalfi Küste: Übersicht

Amalfi Küste: Ihr Ferienort im Überblick

Amalfi

Amalfi

Amalfi gilt als eines der beliebtesten Reiseziele an der atemberaubend schönen Amalfiküste. In der mittelalterlich anmutenden Altstadt mit ihren engen Gassen und den malerischen Plätzen gibt es viele bunte Geschäfte und hervorragende Restaurants. Wunderbar im Schatten flanieren kann man in den Bogengängen des prächtigen Doms, wo es auch im Sommer immer angenehm kühl ist. Und direkt an der Stadt vorbei führt die Amalfitana – eine der schönsten Küstenstrassen Europas.

Capri

Capri

Capri ist eine von drei Inseln im Golf von Neapel an der Westküste Italiens. Als beliebtes Ausflugsziel vor der Halbinsel von Sorrent zieht sie seit Jahrhunderten Touristen aus aller Welt an. Weltbekannt ist die beeindruckende Blaue Grotte und vielbesungen die atemberaubenden Sonnenuntergänge. Die Felseninsel hat eine Fläche von rund 10 km² und ihr höchster Punkt ist der Monte Solaro (589 m). Dank dieses «Sonnenberges» kann der kalte Wind nicht passieren, so dass auf der Insel meist das ganze Jahr über ein ausgeglichenes, mildes Klima herrscht, das für eine üppige Vegetation sorgt. Die Temperaturen fallen auch im Winter selten unter 5°C. Die idealsten Reisemonate sind April bis Juni, wenn die ganze Insel blüht und September bis Oktober, wenn nach den turbulenten Sommermonaten wieder etwas Ruhe einkehrt.

Ischia

Ischia

Die Insel Ischia hat einiges zu bieten: Lange Sandstrände, exotische Thermalgärten und Wanderwege mit atemberaubenden Panoramen ziehen Feriengäste aus der ganzen Welt immer wieder auf die grüne Insel im Golf von Neapel. Aber nicht nur Kurgäste erholen sich hier bei den milden Temperaturen und der köstlichen neapolitanischen Küche, auch alle, die sich gerne mit Wellness verwöhnen möchten, finden auf Ischia zahlreiche herrliche Angebote für eine entspannte Auszeit.

Positano

Positano

Der ehemalige Seefahrerort Positano ist berühmt für seine bezaubernde Lage an der Amalfiküste. Er erstreckt sich terrassenartig über mehrere steile Hänge, auf denen pastellfarbene Häuser und Villen angesiedelt sind, die dem Ort einen märchenhaften Charme verleihen. Durch die Altstadt schlängeln sich viele Treppen und Gassen mit schicken Boutiquen bis hinunter zum Strand. Dort erwarten den Besucher zwei gepflegte Kieselstrände und der pittoreske Hafen Marina Grande. Der Ausblick auf das Meer, die üppige Vegetation mit Zitrusbäumen und Bougainvillea sowie die einzigartige Lage machen Positano zu einem der beliebtesten Orte der Amalfiküste.

Sorrento

Sorrento

Umgeben von den imposanten Felsen des Kalksteingebirges liegt die Stadt Sorrento malerisch auf einer Terrasse über schwarzen, steilen Klippen aus dunklem vulkanischem Tuffstein. Schon seit über 2000 Jahren reisen Besucher aus aller Welt hierher, um die einmaligen Sonnenuntergänge am Golf von Neapel zu bewundern. Auf der Spitze des Felsens vermischt sich das intensive Grün der Vegetation harmonisch mit den fröhlichen Farben der Stadt. Die zerklüftete Küste der sorrentinischen Halbinsel mit den versteckten kleinen Buchten und bizarren Felsen hat ebenfalls einen ganz besonderen Reiz: Hinter ihr zieren bezaubernde kleine Orte mit pastellfarbenen Häusern die Hänge, vor ihr liegen bunte Fischerboote am Strand und abends versinkt die Sonne mit einem dramatischen Farbspektakel im Meer.